Gießersonntag (kleiner Vorbericht)

http://www.lokalkompass.de/velbert/kultur/giessersonntag-mit-koelsche-toen-d738406.html

Anbei ein kleiner Vorbericht zu unserem diesjährigen Gießersonntag 2017 !

Es sind noch Karten verfügbar !!

Safe the date: Sonntag vor Rosenmontag !

Natürlich sind die Velberter Nordstadtgießer während der närrischen Session auch neben der Prunksitzung viel beschäftigt. Eine Veranstaltung liegt den Männern allerdings besonders am Herzen: Schon seit vielen Jahren feiern sie jeweils am Sonntag vor dem Rosenmontag ihren karnevalistischen Gießersonntag. In den Anfängen ging es lediglich um ein internes Karnevalsfest. Aber mit den Jahren wurde diese Veranstaltung immer größer. Freundeskreis und  Velberter Karnevalisten interessierten sich ebenfalls für dieses Fest und mittlerweile werden die gemütlichen Stunden von einem tollen Rahmenprogramm begleitet. In diesem Jahr findet das Ganze bereits zum 2. Mal im Best Western  Plus Parkhotel statt. Zusätzliche Gäste sind uns nach wie vor willkommen.

Wer Interesse hat, mit den Nordstadtgießern Karneval hautnah zu feiern, kann dies am Gießersonntag bestens tun. Und zwar bunt kostümiert. Karten sind bei Peter Kümmel (Tel.: 02051/64802) reservierbar.

Aufwiegen Kinderprinzenpaar 2017

Aufwiegen des Kinderprinzenpaares der Stadt Velbert.
Auch in diesem Jahr haben es sich die Nordstadtgießer nicht nehmen lassen, dass Kinderprinzenpaar der Stadt Velbert aufzuwiegen. Unter tatkräftiger Unterstützung einiger Gießer (mit dem Fuß auf der Waage) kamen so 300 KG Bonbons für das Kinderprinzenpaar Marcel I. und Marilena I zusammen. Die Veranstaltung war ein voller Erfolg und fand -wie immer- im Best-Western Plus Parkhotel statt.

Wir feiern 4 x 11

Es war wie so oft im Leben eine Gaststätte, in der die „wichtigen Dinge des Lebens“ ihren Lauf nahmen. Damals, im September 1973, standen in der „Hohenzollernstube“ auf der Hefeler Straße Heinz Schemken, Heinz Pieper und Karl  („Charly“) Bürgener zusammen, um über den Start einer Karnevalssitzung zu sprechen. Engagierte Mitstreiter aus der Velberter Nordstadt waren schnell gefunden und die „Nordstadtgießer“ waren geboren. Der Name drückte  gleichzeitig die Verbundenheit des Vereins mit der damals in der Nordstadt dominierenden Industrie, den Gießereien, aus. DIE ERSTEN KARNEVALSSITZUNGEN: Schon einen Monat später stand das Programm. Der Erlös sollte an  die Hilfsorganisation „terre des hommes“ gehen. Nach gelungener Generalprobe in der Gießerei Batz in Heiligenhaus fand am Freitag, dem 1. Februar 1974, die erste Karnevalssitzung unter der Präsidentschaft von Horst Borrmann  statt. Schon seit der ersten Sitzung legen die Gießer besonderen Wert auf die Form der Eintrittskarte. Zur Premiere war sie überdimensioniert und unverwechselbar. Zusätzlich musste der Besucher noch eine Stempelkarte am  Einlass vorzeigen. Es war eine grandiose Premiere. Neben den 4.000 DM, die anschließend an das Kinderhilfswerk übergeben werden konnten, ließ der Abend bei vielen Gästen den Ruf nach einer Fortsetzung des eigentlich nur einmalig  geplanten närrischen Abends laut werden. Die Nordstadtgießer fingen mit den Planungen für 1975 sofort an, um mit dem Erlös den zu diesem Zeitpunkt auf finanziell wackeligen Füßen stehenden Velberter Rosenmontagszug zu fördern. Fand auch die dritte Sitzung (mit Sitzungspräsident Heinz Schemken) noch an einem Mittwoch statt, wechselten die Gießer im vierten Jahr auf einen Donnerstag. Sie wollten den etablierten Karnevalsgesellschaften bei deren Sitzungen keine Konkurrenz mit einer Wochenendveranstaltung machen.

Das Schachspiel ist komplett

Das Schachspiel wird heute komplett. Der Läufer ist die letzte Spielfigur. Nun haben wir alle Schachfiguren durch! König, Dame, Bauer, Turm und Springer diese Schachfiguren haben unsere treuen Besucher der Gießersitzung in den vergangenen Jahren als Eintrittskarte kennengelernt. Heute halten Sie die letzte Figur dieses Schach-Ensmbles in den Händen: den Läufer. Mit ganz viel Aufwand gehen die Nordstadtgießer ans Werk, wenn es um die Gestaltung der  Eintrittskarte geht. Unsere „Abonnement-Gäste“ wissen das. Waren es früher noch Tierfiguren, so stehen seit einigen Jahren die Schachfiguren im Fokus. Wichtig ist für die Nordstadtgießer: Die Figur sollte aus Guss sein, um die  Verbundenheit der Nordstadtgießer zu den einst zahlreich vorhandenen Gießereienzu verdeutlichen! Viele sind mittlerweile aber dem Strukturwandel zum Opfer

Gießerkarten Sitzung 2016

Die Vorbereitungen der Gießer Eintrittskarten laufen auf Hochtouren !!

 

RÜ - Oktoberfest 2016

Auch wenn das ursprüngliche RÜ-Oktoberfest im letzten Jahr erstmalig am Flughafen Mülheim stattfand, dürfen die Nordstadtgießer hier selbstverständlich nicht fehlen.

Gemeinsam mit unserer Gattinnen und zahlreichen anderen Lederhosen und Dirndln feierten wir ausgiebig und bis zum Schluss.

Nächstes Jahr kommen wir wieder. Versprochen !

Facebook Autoren der Nordstadtgießer

www.facebook.com/nordstadtgiesser

Die Gießer sind bekanntlich auch bei Facebook! Unter o.g. Link könnt ihr uns "liken". Dort erhaltet Ihr dann stets aktuelle Bilder, Infos und kurze Berichte der Nordstadtgießer. Dort sind wir wesentlich schneller als auf unserer Homepage ;-) Autoren bei Facebook sind: Thomas Knackert, Hardy Lanfers, Peter Gebhardt und Marcus Favro

Gießertour 2016 nach Prag

Sehr warm und gute Stimmung !!

Die Gießertour 2016 nach Prag kann als voller Erfolg in der Historie der Nordtstadtgießer verbucht werden. Abflug 08.September 2016 ab Düsseldorf. Dank unserem Hotelier Peter war die Tour bis ins Detail geplant. Angefangen von einem guten Hotel, gutem Essen und Mega-Stimmung passte eigentlich alles! Stadtrundfahrten, Bootsfahrten, Sehenswürdigkeiten und zuletzt eine ausgiebige Tour mit E-Bikes, für jeden war etwas dabei. Und bei alle dem spielte auch noch das Wetter mit. Wir vergeben eine 1+ 

 

Vatertagstour 2016

Gießer Vatertagstour 2016

Am 05.Mai 2016 wanderten die Gießer anlässlich des diesjährigen Vatertags. Beginnend an Schleys Blumenparadis wanderten die Gießer in den Hefel und kehrten schließlich gemeinsam in Krügers Landgasthaus ein. Das Wetter war hervorragend, genau wie die Stimmung. Unterwegs gab es Verpflegung von Jürgen Schumann und Marcus Favro.

 

Gießersonntag

Was einmal als gemeinsames Frühstück der Gießer begann, ist heute ein weiterer Höhepunkt bei allen Gießern und deren Freunde. Zum ersten Mal wurde die Kostümfeier im Best Western Hotel in Velbert durchgeführt. Bei 15 Euro Eintritt inkl. Buffet waren die begehrten Eintrittskarten schnell vergriffen.

Und die Erwartungen sollten nicht enttäuscht werden. Direkt um 11.11 Uhr ging es los. Die Band „De Drömmelkoeppe“ legte los und schnell war die Stimmung mehr als gut.

Mit bekannten Karnevalshits, wurde das Publikum zum Mitsingen und -schunkeln animiert und auch die ersten Mutigen trauten sich schnell auf die Tanzfläche. Auch wenn die Jungs aus Westfalen am Nachmittag noch einen weiteren Auftritt hatten, so mussten Sie doch Zugabe um Zugabe spielen, bevor sie mit viel Applaus verabschiedet wurden.

Nach guter alter Gießertradition wurde der interne Gießerorden –eine Bremsscheibe von mind. 2,5 Kilo Gewicht- weitergereicht. Letztes Jahr wurde unserem Mitglied Olli Helbig der Orden verliehen. Diese Jahr wurde dieser nun an den neuen Ordensträger Peter Gebhardt weitergereicht.

So war die Stimmung riesig als sich ein weiterer Höhepunkt ankündigte. Das Velberter Stadtprinzenpaar und das Velberter Kinderprinzenpaar trafen ein. Gemäß alten Traditionen, besuchen die Tollitäten mit Ihrem Gefolge die Feier der Gießer. Neben den Tanzvorstellungen der Tanzgarden wurden auch verdiente Karnevalisten mit Orden versehen und so hörte man nicht nur einmal ein Velberter „Tüp Tüp Helau“.

 

Kinderprinzenpaar "aufgewogen" ...!

Die Nordstadtgießer aus Velbert haben das Kinderprinzenpaar Jamari I. und Lia I. wieder ganz traditionell mit Bonbons aufgewogen. Die Nachwuchs-Tollitäten brachten gemeinsam in vollem Ornat knapp 70 Kilogramm auf die Waage. Ein paar gestandene Nordstadtgießer setzten daher ihre Füße mit auf die große Waage, so dass der Zeiger auf 200 Kilogramm hochschnellte. Und genau soviel Kilogramm Kamelle erhielten die beiden Nachwuchs-Jecken, um es am Rosenmontag gemeinsam mit ihrem Hofstaat beim Zug an das närrische Volk zu verteilen.

Große Gießersitzung 2016

Kommentar: ..."Das war eine tolle Sitzung! Ich bin froh, heute hier gewesen zu sein !" ...

Ein tolles Programm mit Lokalkolorit zu Einmarsch, dazwischen schunkelnde und singende Besucher, die bereits nach dem zweiten Akt am früher Abend um Zugabe riefen.

So kann man die Prunksitzung der Nordstadtgießer wohl am Besten umschreiben.

Zu Einmarsch kamen -im wieder einmal ausverkauften Forum Niederberg- auch die Velberter Schlossstadtsänger mit auf die Bühne und sorgten bereits von Anfang an für eine Bombenstimmung ! Willy und Ernst berichteten sodann als rüstiges Rentnerduo aus ihrem Leben und das Publikum war vor Lachen kaum zuhalten.

Facebook

Die Norstadtgießer bei Facebook !

Die Nordtstadtgießer Velbert e.V. sind nun auch bei Facebbook vertreten.

Dort informieren wir stets und aktuell über alle anstehenden Aktivitäten und posten Fotos.

Einfach ->hier klicken<-

Wer zusätzlich den "gefällt mir" button klickt, bekommt unser Posts automatisch auf seine Pinnwand. Auf geht's !

 

Die Gießer zu Gast bei KG Grün-Weiß Langenhorst

Eine rundum gelungen Veranstaltung, bei welcher alle Jecken auf ihre Kosten kamen. Angefangen vom ‚Pfundskerl‘, der sogleich in Gestalt von „Calli“ Calmund oder den ‚Bullen von Tölz‘ erschien, über den ‚Bundeswehrsoldaten‘ bis hin zu tollen Tanzgruppen. Hier war für jeden etwas dabei. KG-Grün-Weiß Langenhorst e.V feierte im Forum Niederberg und wir waren zu Gast. Die Gießer jedenfalls haben sich wohl gefühlt. Tolle Veranstaltung.